Artikel mit dem Tag "#physiotherapiebasel"



Krankengymnastik Basel
Volkskrankheiten/Krankheitsbilder · 28. September 2022
Hüftschmerzen! Wellsana hilft Hüftschmerzen sind unangenehm. Betroffene klagen über Schmerzen im Hüftbereich, welche sehr vielfältig ausfallen können. Es kann sich zum Beispiel um einen belastungsabhängigen Schmerz handeln, aber genauso können die Beschwerden in Ruhe auftreten. Wir helfen mit kompetenter Physiotherapie oder manueller Therapie. Mehr in unserem Blog

Bandscheibenvorfall! Horror?
Haben Sie ERNEUT einen Bandscheibenvorfall und vielleicht sogar an der gleichen Schwachstelle? 😫 Das ist ärgerlich, aber leider nicht unüblich. Doch wieso kommt ein Bandscheibenvorfall erneut vor, vielleicht sogar an der gleichen Stelle? Mehr in unserem Wellsana Basel Blog!

Manuelle Lymphdrainage hilft!
Lymphdrainage · 03. März 2022
Wir haben einige Patienten, die unter Wasseransammlungen in den Füßen und schweren Beinen leiden. Das können Alterserscheinungen sein, aber auch Veranlagung oder eine OP sind Gründe dafür. In diesen Fällen kommen unsere magischen Therapeutenhände zum Einsatz - mit manueller Lymphdrainage können wir Ihnen helfen! 🙌 Mehr in unserem Wellsana Basel Blog

Sport- Aufwärmen?
Verletzungen · 26. Januar 2022
Sie werden überrascht sein, wie viele Menschen meinen, dass sie sich vor dem Sport nicht aufwärmen müssen. In den meisten Fällen liegt es nicht daran, dass Menschen das Aufwärmen nicht mögen, sondern daran, dass sie Zeit sparen möchten. Immerhin zählt nur der Hauptteil des Trainings, oder? Mehr darüber in unserem tollen Wellsana Blog Basel!

Nadel Therapie
Physiotherapie-Techniken · 30. Oktober 2021
Dry needling vs Akupunktur! Dry Needling und Akupunktur werden oft miteinander verwechselt. Doch das Einzige was gleich ist, sind die verwendeten Nadeln. Der größte Unterschied zwischen den beiden Behandlungsmethoden ist in unserem Beitrag erklärt! Lesen Sie mehr darüber in unserem Blog von Wellsana. Ihre Physiotherapie in Basel-Stadt für Physiotherapie, Massage und Alternativmethoden beim Kunstmuseum Basel!