Achillessehne Schmerzen?

Physio ABC - A wie Achillessehne

Sportphysiotherapie Basel Wellsana

Sportphysiotherapie Basel

Achilles war ein griechischer Held, der nur eine Schwachstelle hatte: seine Ferse! Als er dort von einem Pfeil getroffen wurde, starb er. Durch diesen Schwachpunkt wurde er zum Namensgeber der Achillessehne.

 

Die Achillessehne hat nämlich ihren Ansatz am Fersenbein. Sie ist die dickste und auch die stärkste Sehne unseres Körpers und ist sozusagen die Verlängerung des Wadenmuskels, der drei Muskelbäuche hat. 

Sie muss aber auch so stark sein, weil sie große Kräfte aushalten muss. Beim Laufen ist es zum Beispiel das achtfache des Körpergewichtes. Wenn sie ausfällt, ist das also nicht so ideal.

Dadurch, dass sie für einige Bewegungen im Fuß verantwortlich ist und ohne sie auch das Gehen gar nicht möglich ist, hat ein Riss oder auch schon eine Entzündung der Sehne starke Auswirkungen.

Ein Riss der Achillessehne ist nicht nur deutlich hör- und spürbar, sondern sie macht es auch unmöglich zu gehen oder sich auf die Zehenspitzen zu stellen.

Kontakt Physiotherapie Wellsana Basel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0