Sport nach Bandscheibenvorfall! Wann geht es wieder? Physiopraxis Wellsana Basel klärt auf!

Sport und Bandscheibenvorfall?

Physiotherapie Basel Wellsana, Bndscheibenvorfall durch ganzheitliche Physio, Massage und Training rehabilitiert!

 

Ein Bandscheibenvorfall ist äußerst schmerzhaft und mitunter auch eine sehr langwierige Angelegenheit. In der Medizin spricht man von einem Bandscheibenvorfall (Prolaps) oder einer Bandscheibenvorwölbung (Protrosion), wenn die gallertartige Flüssigkeit zwischen den Bandscheiben austritt und Schmerzen sowie Beschwerden verursacht. 

 

Doch keine Angst! Ein Bandscheibenvorfall bedeutet nicht, dass Sie nie wieder Sport treiben können. 

 

In der Regel lässt sich ein klassischer Bandscheibenvorfall in drei unterschiedliche Phasen aufteilen: 

🌿 Phase 1: Sie können sich nur unter extremen Schmerzen bewegen. 

🌿 Phase 2: Die Rückenschmerzen sind noch vorhanden, treten jedoch nicht mehr permanent, sondern nur noch bei bestimmten Bewegungen auf. 

🌿 Phase 3: Sie klagen nur noch selten über Rückenschmerzen und können sich weitestgehend schmerzfrei bewegen. 

 

Wenn Sie sich in der ersten Phase befinden, erübrigt sich die Frage nach Sport von alleine. Denn aufgrund der starken Schmerzen, ist an Sport gar nicht zu denken. 

In Phase 2 können Sie langsam damit beginnen, Ihre Wirbelsäule zu kräftigen, sowie eine vorhandene Schonhaltung abzulegen. 

Ist das geschafft, geht es in Phase 3. Jetzt sind Bauch- und Rückenmuskulatur an der Reihe. Diese gilt es zu stärken und die Bandscheiben so in ein starkes Korsett einzubetten. 

 

Wir unterstützen Sie nach einem Bandscheibenvorfall gerne!

Ihr Team von Physiotherapie Wellsana

 

Telefon: +41 61 683 33 46

E-Mail: info@wellsanabasel.ch

 

#Physiotherapiewellsana #physiotherapie #physiotherapiebasel #physiobasel #physiopraxisbasel #basel #bandscheibe #bandscheibenvorfall #stabilität #stärkung #kräftigung #rückenschule #rückengesundheit #rückenschmerzen #wirbelsäule #rücken

Kommentar schreiben

Kommentare: 0