· 

SCHMERZTHERAPIE NACH LIEBSCHER & BRACHT

Bei der LnB-Technik, der Osteopressur, werden gezielt Punkte in der Knochenhaut gedrückt, wo sich muskulär-fasziale Spannungen befinden. Dadurch wird nicht nur der Alarmschmerz im Gehirn ausgeschaltet,sondern die Gelenkflächen und Wirbelkörper entlastet. 

 

Es lässt sich immer wieder beobachten, wie effektiv das funktioniert!

95 Prozent aller Patienten, die mit der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht behandelt wurden, gehen schmerzärmer nach Hause.

 

In durchschnittlich zwei bis drei Behandlungen werden die Hirnprogramme immer wieder zurückgesetzt und durch die zunächst in der Praxis kontrollierten Übungen umtrainiert. 

Zugleich werden dem Patient Rollungen mit den Fazienrollen gezeigt für die jeweiligen Partien. Hierdurch kann der Patient nicht nur selber seine Schmerzen lindern, egal wo und wann, sondern das ganze wird durchblutet,entlastet und Giftstoffe ausgeschwemmt.

 

Faszienrollen sind bei uns in einem coolen Set erhältlich, mit zusätzlicher Anleitungs-DVD von Roland.

Probiert diese Therapie bei uns in der Physiotherapie Wellsana Basel aus, ich bin total überzeugt davon. Die Technik ist nichts neues, aber das Konzept ist einfach sehr gut. Zusätzlich mit der effektiven Technik passiv am Patient, kann man zuhause mit den Dehnungen und den Faszienrollen aktiv gegen den Schmerz arbeiten. Desweiteren werden bei uns zusätzlich noch aktive Übungen sowie andere Techniken integriert, den letztendlich entscheidet sich immer individuell, welche Technik der Körper am besten aufnimmt. Techniken wie Osteopathie, Cranio-Sacraltherapie, Dry needling und Tappig und v.m. sind in Kombination noch effektiver. Auch ein aktives Training in unserem neuen, innovativen Fitness ist eine super Ergänzung.

 

Termine gerne per Mail an: info@wellsanabasel.ch oder per Telefon: 061/683 33 46

 

Eure Physiotherapie Basel Wellsana