Dry Needling (trockenes nadeln)

Dry Needling (trockenes nadeln) ist eine wirksame Ergänzung zur manuellen Triggerpunkt-Therapie. Hierbei wird mit einer sterilen Einwegakupunkturnadel ohne Medikament (deshalb der Name dry = trocken) ganz präzise unter hygienischen Bedingungen in den Triggerpunkt gestochen, welcher für die aktuellen Beschwerden verantwortlich ist. Dadurch werden die schmerzhaften Verkrampfungen gelöst, die lokale Durchblutungssituation verbessert und die lokalen Entzündungsreaktionen gesenkt. Patienten mit chronischen oder auch akuten, muskulär bedingten Schmerzen reagieren oft sehr gut auf die Anwendung von Dry Needling

 

Wie fühlt sich Dry Needling an?

Da speziell dünne Nadeln verwendet werden, wird der Einstich in die Haut oftmals nur als kleiner Stich empfunden. Sobald die Nadel richtig im Muskelgewebe sitzt, werden durch die Stimulation kleine Muskelzuckungen oder ein leichtes lokales Druckgefühl wahrgenommen. Nach der Dry Needling-Anwendung wird im behandelten Gebiet häufig ein Schwere- oder Muskelkatergefühl verspürt, welches aber schnell nachlässt. Anschliessend kann eine Besserung des bekannten Schmerzbildes wahrgenommen werden.

 

Mehr Infos und Terminvereinbarung hier...