Bandscheibenvorfall

Was ist ein Bandscheibenvorfall?

In Zeiten des Home-Office noch mehr zu einer Volkskrankheit geworden!!!

 

Was bedeutet das? Wie entstehen sie und können sie geheilt werden? Was kannst Du präventiv tun, um aufrecht und schmerzfrei durchs Leben zu gehen?

 

Zusammengefasst kann man es so erklären:

Bei einem Bandscheibenvorfall wird das Gewebe der Bandscheibe zwischen den Wirbelkörpern nach außen gedrückt, wobei im schlimmsten Fall Schädigungen von Nerven und Rückenmark auftreten können.

Anzeichen und Ursachen für einen Bandscheibenvorfall.

 

Es gibt eine lange Liste an möglichen Ursachen für eine Schädigung der Bandscheiben. Hier gibt es für Dich eine repräsentative Auswahl:

- Fehlhaltungen durch falsches Sitzen und einseitige Belastungen

- psychische Belastung und Stress

- Übergewicht

- Bewegungsmangel

- hohes Alter und Vorschädigungen

- chronische Verspannungen

 

Bandscheibenvorfälle treten hauptsächlich im Bereich der Lendenwirbelsäule auf. Ein Zehntel der Vorfälle passiert an der Halswirbelsäule.

 

Bei welchen Beschwerden und Anzeichen solltest du aufmerksam werden und rasch einen Arzt aufsuchen?

- Kribbeln in Armen und Beinen

- eingeschlafene Glieder

- Harn- und Stuhlinkontinenz

- schwächelnde Muskeln

- Lähmungen

 

Besonders schwere Bandscheibenvorfälle müssen operativ behandelt werden. Bei einer konservativen Therapie setzt man auf physiotherapeutische Übungen und auf schmerzstillende Medikamente.

Was kann ich tun, um meinen Rücken gesund zu halten?

Damit es gar nicht erst zu einem Bandscheibenvorfall kommen kann, genügt eine kleine Anpassung deines Lebensstils, eine neue Einstellung zur Gesundheit Deines Körpers und eine Bereitschaft für ein positives Körpergefühl.

 

Themen wie Entspannungstechniken, welche Sportarten man am besten ausüben soll, wie soll man richtig am Arbeitsplatz sitzen, wie muss alles eingestellt werden, was soll man essen u.v.m sind Themen, die wir Euch in einem Gespräch genau schildern werden.

 

Fazit

Du siehst, um einen Bandscheibenvorfall zu vermeiden, bedarf es eines ganzheitlichen Vorgehens. Nicht eine einzelne Maßnahme wird Dich vor gravierenden Rückenproblemen bewahren. Viel eher ist es eine gesamtheitliche Lebenseinstellung, die der Gesundheit Deines Körpers ganz selbstverständlich absolute Priorität einräumt. Betrachte Deinen gesunden Lebensstil als etwas, das Dich lustvoll und voll positiver Energie zufriedener macht und Dein Wohlbefinden körperlich und seelisch verbessert. Wie heißt es so schön: Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!

Macht einen Termin online über unsere Webseite... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0