· 

Neues Stosswellengerät!

Die radiale Stosswellentherapie Basel

Der DolorClast Radiale Stosswellengerät neu bei uns in der Praxis von der Firma EMS!!!!

 

Wir von der Physiotherapie Wellsana Basel sind begeistert von der Stosswellentherapie und erzielen viele Erfolge damit in der Heilung von akuten und chronischen Störungen am Bewegungsapparat damit!

 

Anwendungsgebiet:

-Oberflächliche Indikationen

-Subakute oder chronische Störungen am Bewegungsapparat

-Als 1. Wahl zur Behandlung von calcanealen Tendinopathien & Entesopathien, Fasziopathien, myotendinösen Rissen, Muskelpathologien, Triggerpunkten und spastischem Gewebe

 

1997 patentierte EMS das erste radiale Stoßwellengerät, den Swiss DolorClast®, der auf dem ballistischen Prinzip basiert.

Druckluft, die an das Handstück geschickt wird, beschleunigt ein Projektil, das mit hoher Geschwindigkeit (bis zu 90 km/h) auf einen feststehenden Applikator trifft. Die aus dieser Bewegung resultierende kinetische Energie wird in eine Stoßwelle umgewandelt, die radial auf das Zielgewebe übertragen wird.

Die Abgabe der Stoßwellen erfolgt in kurzer Zeit, in der Regel dauert sie nur wenige Minuten, so dass sie, wie von der GDT empfohlen, innerhalb derselben Sitzung mit anderen Therapien gekoppelt werden können. Das DolorClast®-Stoßwellenprotokoll umfasst in der Regel insgesamt drei bis fünf Sitzungen, die in einem Rhythmus von ein bis zwei Sitzungen pro Woche mit einem Intervall von mindestens 72 Stunden dazwischen geplant werden.

 

Buchen Sie doch gleich einen Termin bei uns in der Physiotherapie Wellsana für diese Behandlung:

https://www.wellsanabasel.ch/kontakt/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0